Meldungsarchiv

10.10.2021

„HOU and Swinging Clarinet“ erhält Förderung aus dem „IMPULS“-Bundesprogramm

Für den „Neustart Kultur“ hat die Bundesregierung ein „IMPULS Förderprogramm für Amateurmusik im ländlichen Raum“ als Projektförderung aufgelegt, das über den BMCO (Bundesmusikverband Chor & Orchester) abgewickelt wird. Mit der jetzt offiziell eingegangenen Förderzusage für unser Herbstprojekt „HOU and Swinging Clarinet“, erfährt die kontinuierliche Kulturarbeit des HOU bundesweit Anerkennung; waren im Antrag selbst die Aktivitäten der letzten 3 Jahre mit anzugeben.

Unter dem ursprünglichen Projekttitel „Klarinette weckt Akkordeon – HOU-Revitalisierungskonzert“ haben wir die Zusammenarbeit des Profimusikers Thomas Reil (Klarinette) mit dem Laien-Akkordeonorchester HOU geschmiedet. Auf Grundlage dessen Stückeauswahl und Vorgaben hat Dirigent Thomas Bauer mittlerweile 10 zeitgenössische Arrangements der aktuellen Besetzung im HOU quasi „auf den Leib geschrieben“ (– ein riesiges Arbeitspensum). Statt J.S. Bach diesmal Benny Goodmann, Lional Hampton, Fats Waller, Toots Thielemans und andere – SWING ist angesagt und in den regelmäßigen Präsenzproben sind die AkkordeonistInnen mit Feuereifer dabei.

Um die durch Coronabeschränkungen im ersten Halbjahr deutlich verkürzte Probenphase auszugleichen, hat Thomas Bauer aus seinen speziellen Arrangements Mitspielversionen entwickelt (z.T. gezielt auf einzelne Stimmgruppen ausgerichtet), damit die individuelle Übearbeit besonders effektiv erfolgen und der Spaßfaktor in den gemeinsamen Folgeproben deutlich gesteigert werden kann. Zur Not wären damit sogar wieder Online-Proben durchführbar. Es zählt aber zuvorderst das gemeinsame musikalische Erleben im Klangkörper während der Präsenzproben unter Leitung von Dirigent Thomas Bauer! - jetzt wieder regelmäßig am angestammten Platz im Musiksaal der Hieberschule dienstags von 20:00 bis 22:30 Uhr (3G erfüllt).

Mit unserem geschätzten Stammpublikum und der Öffentlichkeit teilen wir unsere musikalischen Freuden beim

Konzert „HOU and Swinging Clarinet”
am Samstag, 20. November 2021 um 19:30 Uhr
im UDITORIUM
(der Kartenvorverkauf beginnt demnächst)

Selbst wenn es mittlerweile für einen Einstieg zu diesem Projekt schon reichlich spät ist; gleich nach dem Konzert nehmen die Uhinger Akkordeonisten wieder neue SpielerkollegInnen in ihren Kreis auf (melden unter mail(at)hou-ev.de). Die Vorbereitungen für das kommende Frühjahrsprojekt sind schon weit fortgeschritten und neue musikalische Freuden damit vorprogrammiert!


Kultur ist kein Luxus sondern Grundlage unseres Gemeinwesens – Zusammenhalten für die Kunst!

zurück zur Newsübersicht