Flora Babette Kick - Harfe

Biographie

Flora Babette Kick, geboren 1984 in Stuttgart, erhielt 1995 ihren ersten Harfenunterricht. Als Mitglied des Göppinger Jugendsinfonieorchesters spielte sie in mehrere deutschen Städten sowie in Trondheim und Oslo/Norwegen und als Solistin in Barcelona/Spanien. Weitere Orchesterengagements führten die junge Harfenistin u.a. nach Singapur. 2000 bis 2004 war Flora Babette Kick Schülerin von Eva Maria Bredl, mit der sie in der Besetzung Harfe-Duo auf Schloss Filseck konzertierte. Regelmäßig wird sie von der internationalen Musikschulakademie Schloss Kapfenburg zu Auftritten eingeladen.

Seit April 2004 studiert Flora Babette Kick die Studiengänge Diplom-Musiklehrer und Diplom "Künstlerische Ausbildung mit Hauptfach Harfe" in der Klasse von Prof. Maria Stange an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe. Meisterkurse bei Prof. Godelieve Schrama (Hochschule für Musik, Detmold) und die int. Musikkurse "Incontro musicale Bregaglia" in Vicosoprano/Schweiz ergänzen ihre Ausbildung. Als Harfenlehrerin ist sie seit März 2006 an der Musikschule Geislingen/Steige und am Landesgymnasium für Hochbegabte in Schwäbisch Gmünd tätig. Flora Babette Kick ist seit Oktober 2007 Preisträgerin des 5. Wettbewerbs für Solo- und Orchesterliteratur des Verbandes der Harfen in Deutschland e.V.

Gemeinsam aufgeführt am 25.11.2007:

François Adrien Boieldieu Concerto pour harpe et orchestre
(Allegro brillante; Largo; Rondeau: Allegro agitato)